Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Wachsen ist (k)eine Wissenschaft

Langlaufski richtig wachsen

Klassischer Wachs-Ski, Schuppenski, Skating-Ski - wie behandle ich sie richtig?

Der klassische „Schuppenski“

Ein klassischer Langlaufski ist in drei Zonen unterteilt: Gleitzone Abstoßzone Gleitzone. Da ist es nur logisch, dass beim Wachsen nicht der ganze Ski genau gleich behandelt wird.
Das Steigwachs sorgt dafür, dass man bei Aufstiegen guten Halt hat, während die Gleitzone, wie der Name ausdrückt, beim Gleiten ihre Wirkung zeigt. Bei diesem Skiaufbau spricht man von „Wachs-Ski" - das Gegenstück ist der sogenannte „NoWax“-Ski.
NoWax-Ski sind sehr pflegeleicht und haben in der Steigzone eine mechanische Steighilfe in Form von „Schuppen“, einen Kronenschliff, oder Felle. Sie lassen sich sehr gut mit einem Flüssigwachs behandeln. Ein spezielles Steigwachs ist nicht notwendig, denn die Grip-Funktion wird durch die Schuppen gewährleistet. Er sollte aber mittels Flüssigwachs gepflegt und gereinigt werden, damit auf der Loipe aufgenommene Wachsreste oder Schmutz die Funktion der mechanischen Steighilfe nicht beeinträchtigen.

Wachsen eines Skating-Skis

Steig- und Gleitzone gibt es beim Skating-Ski nicht! Diese Art der Langlaufski haben eine durchgehende Gleitzone über die ganze Skifläche. Wer mit Skating-Ski läuft, braucht daher nur Gleitwachs. Das ganze Geheimnis des „waxelns“ liegt dann darin, dass man genau darauf achten muss, welches Wachs für welche Temperaturverhältnisse anzuwenden sind!

Skating-Ski oder klassische Langlaufski zu wachsen, ist also grundsätzlich keine Kunst. Sobald man ein bisschen Übung und das richtige Zubehör hat, kann es schon losgehen. Für die Anwendung der einfachen Flüssigwachse ist außer einer Bürste nichts notwendig. Die Flasche schütteln, das Wachs auf den Belag auftragen, trocknen lassen und ausbürsten. Fertig ist der Zauber!

Wenn Sie dem Ski etwas Gutes tun wollen, können Sie ihm hin und wieder ein Heißwachs gönnen, das ihn natürlich etwas intensiver pflegt als die schnelle Variante mit dem Flüssigwachs. Dazu ist folgendes Zubehör nötig:

  • eine feste, stabile Unterlage wie ein Tisch oder eine Werkbank
  • eine Vorrichtung, um den Ski gut zu fixieren
  • gutes Belagreinigungsmittel
  • das passende Skiwachs
  • eine Klinge zum Abziehen der Wachsschicht
  • Nylonbürste und Rillenstift
  • Wachsbügeleisen, falls du mit Heißwachs arbeitest
  • weiches Handtuch zum Polieren des Belages

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß beim Langlaufen


Erstellt am 26.03.2020

Neu auf langlaufen.co

  • Urlaubsparadies Liebmannhof

    Appartement in Maria Alm am Steinernen Meer

    Verbringen Sie einen Urlaub in dieser einzigartigen Region des Hochkönigs und lassen Sie sich von den vielen Möglichkeiten, die Ihnen hier für Ihre Freizeitgestaltung geboten werden, überraschen. Das Urlaubsparadies Liebmannhof bietet auf seinem Bauernhof, für Gäste, gemütliche Appartements und Doppelzimmer an.
  • Pension Bergkristall

    Pension in Rauris

    Urlauben Sie in einer fast unberührten Natur in einer Region der Hohen Tauern. Erleben Sie hier unvergessliche Touren auf Ihren Skiern, auf den Langlaufloipen oder bei weiteren spannenden Aktivitäten die diese Region im Winter für Gäste anbietet.
  • Hotel Seisenbergklamm

    Hotel in Weißbach bei Lofer

    Erholung und Genuss erwartet Sie in Ihrem Langlaufurlaub in Weißbach bei Lofer in unserem familiär geführten Hotel an der Seisenbergklamm. Erleben Sie unvergessliche in Weißbach, lassen Sie sich kulinarisch mit Pinzgauer Spezialitäten verwöhnen und genießen Sie Ihren Aufenthalt in den komfortablen Zimmern mit Frühstück oder Halbpension.
  • Haus Alpenblick

    Ferienwohnung in Lofer

    Erleben Sie einen unvergesslichen Urlaub auf den traumhaften Langlaufstrecken des Saalachtal, die Sie durch eine traumhaft, verschneite Winterregion samt tollen Bergpanorama führen. Nach einem abenteuerlichen Tag an der frischen Luft entspannen Gäste der Region in den wunderschönen Ferienwohnungen des Ferienhaus Alpenblick samt tollen Annehmlichkeiten.
  • Wienerwald

    Almhütte in Saalfelden am Steinernen Meer

    Sie sind noch auf der Suche nach einem richtig gemütlichen Ferienhaus für Ihren Langlaufurlaub? Dann kommen Sie in die Hütte "Wienerwald" in Saalfelden. Die Hütte lässt sich ganz einfach mit dem Auto erreichen und bietet komfortabel Platz für 6 Personen. Direkt nebenan steht die "Terrassen-Hütte", in der bis zu 4 Personen Platz finden.
  • Ferienwohnung Steinplatte

    Ferienwohnung in Waidring

    Genießen Sie einen traumhaften Urlaub in einer Ferienwohnung im abwechslungsreichen Pillerseetal. Nahe der Anbindung für Möglichkeiten des Ski-Alpin und direkt gegenüber einer Langlaufloipe, befindet sich die Ferienwohnung Steinplatte in Waidring.
  • Pension Geisler

    Pension in St. Ulrich am Pillersee

    Unsere gemütliche und familiär geführte Frühstückspension befindet sich in ruhiger Lage im Ortszentrum von St. Ulrich am Pillersee in Tirol. Die beliebte Ferienregion PillerseeTal verspricht einen traumhaft schönen Langlaufurlaub!
  • Camping Andrelwirt

    Campingplatz in Rauris

    Machen Sie einen Camping-Urlaub in Rauris im Salzburger Land, mitten in den Bergen, mit perfekter Lage zu traumhaften Langlaufloipen, atemberaubender Aussicht und Rundumservice.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Langlaufregion? Dann inserieren Sie diese auf langlaufen.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    E-Mail: info@fullmarketing.at