Ihr perfekter Langlaufurlaub ist unser Ziel

Hier finden Sie verschiedene Informationen über's Langlaufen sowie über die schönsten Langlaufregionen und deren Unterkünfte.

Langlaufregionen Training

Vermieter kontaktieren:

Was ist Langlaufen

Was ist Langlaufen?

Der heutige Skilanglauf hat sich aus der ursprünglichen Benutzung von Schneeschuhen und Skiern jeglicher Art zur Jagd und als Verkehrsmittel in schneereichen Wintergebieten entwickelt. War es für unsere Ur-Ahnen noch die zweckmäßigste Art, über die geschlossene Schneedecke möglichst schnell und unbeschadet von A nach B zu kommen, so ist im heutigen Zeitalter der modernen Technik Skifahren jeglicher Art nur noch reines sportliches Freizeitvergnügen und dient der Erholung, der Fitness und dem Spaß.

Beim Skilanglauf, einer Wintersportart aus dem nördlichen Skandinavien gleitet man nicht nur hangabwärts durch den Schnee, sondern auch horizontal oder bergauf, wobei mittels zweier Stöcke der für die Fortbewegung in einer speziell präparierten Spur, der sogenannten Loipe, nötige Rückstoss gegeben wird.

Abwandlungen des Skilanglaufs sind das heute so populäre Nordic Walking, das Nordic Blading und Rollski.

Der erste dokumentierte Sportwettbewerb für Skilanglauf fand zu Ende des 19. Jahrhunderts in Norwegen statt, bis diese Wintersportart durch norwegische Studenten auch in das mittlere Europa, insbesondere nach Deutschland gebracht wurde, von wo aus es sich schnell weiter verbreitete.

Im Jahr 1924 schließlich wurde der Ski-Langlauf als Disziplin in die Olympischen Winterspiele aufgenommen und ist seither fester Bestandteil des Wintersports.

Länder, in denen Skilanglauf eine lange Tradition hat, sind vor allem nördliche und im Winter schneereiche Gebiete wie Polen, Russland, die Ukraine, Tschechien, der Baltikum, und die Slowakei, Skandinavien, Kanada, USA, China, Japan und Korea. Sportliche Organisationen, Wettbewerbe und eine große Fangemeinde sind jedoch vorwiegend in Deutschland und den Alpenländern Österreich, Schweiz, Italien und Frankreich zu finden, die über große Wintersport-Urlaubsgebiete mit langen, gut präparierten Loipennetzen und guter Infrastruktur verfügen und Jahr für Jahr viele Winterurlauber aus aller Welt anziehen.

Aus der ursprünglich recht einfachen und uneinheitlichen Technik des Skilanglaufs haben sich im Laufe der Zeit verschiedene Fortbewegungstechniken entwickelt, und zwar der klassische Stil, der freie Stil, sowie Techniken zur Abfahrt, zum Bremsen und zur Richtungsänderung.

Wer Skilanglauf lernen möchte, der kann eine der vielen guten Skischulen der Wintersportgebiete besuchen und sich in die richtigen Techniken einweisen lassen.

Aus dem traditionellen, klassischen Skilanglauf haben sich im Laufe der Zeit das „Skating“ und „Cruising“ entwickelt, leichte Abwandlungen mit unterschiedlichen Techniken.

 

Persönlich

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.
Direkt

Direkt

Keine zusätzliche Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.
Auswahl

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.
Service

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
+43 6588 20404 anrufen.

Langlaufurlaub in

Für Vermieter

Sie besitzen eine Ferienunterkunft in einer der schönsten Langlaufregionen? Dann inserieren Sie dieses hier, für mehr Buchungen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at

} catch (e) { console.error('Custom Theme JS Code: ', e); }