Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern  

Langlauf-Ski

Bei der Auswahl des richtigen Ski ist vor allem das Körpergewicht des Läufers wichtig. Der Ski sollte unbedingt so fest sein, dass der Abstoßbereich unter der Bindung bei normalem geraden Stand auf beiden Beinen keinen Kontakt zum Boden hat. Ist der Ski zu fest, rutscht er nach hinten weg, weil die Abstoßhilfe nicht greift, ist er zu flexibel, bremst der Ski.

Im Vergleich zu einem Alpinski ist der Langlaufski gerader und schmaler, länger und hat weniger Gewicht, da er weniger Bewegungsenergie aushalten und daher weniger Stabilität aufbringen muss, vielmehr schnell und flexibel der Bewegung des Langläufers folgen soll und daher wenig Massenträgheit mitbringen darf. Ein Langlaufski wird vorrangig in präparierten Loipen genutzt und braucht daher wenig Wendigkeit, was eine längere und geradere Lauffläche ermöglicht und Stahlkanten überflüssig macht. Die Lauffläche des klassischen Langlaufskis besteht aus einer Steigzone unterhalb der Bindung und jeweils einer Gleitzone davor und dahinter. Während beim Gleiten die haftreibende Steigzone nicht den Untergrund berühren darf, muss beim Stand auf zwei Beinen vor allem die Haftzone den Untergrund berühren, da sie den Langläufer fixiert und am Wegrutschen hindert.

Cruising-Ski

Ski für das Langlaufen abseits präparierter Loipen sind etwas kürzer, breiter und stabiler als klassische Langlauf-Ski und daher auch etwas schwerer. Sie sind etwas wendiger und gut geeinet für den Allround-Einsatz und für das Erlernen des Skilanglaufs.

Skating-Langlaufski

Skating wird in erster Linie auf speziell hierfür präparierten Pisten ausgeübt und erinnert ein wenig an den Bewegungsablauf von Eisschnelläufern. Skating-Langlaufski sind daher ohne Haftzone, sehr glatt, mit Führungsrillen und ohne Aufstiegshilf und müssen für optimales Gleitverhalten gewachst werden.

Langlaufski müssen der Länge nach an die Körpergröße und das Gewicht angepasst werden, generell gilt, je länger der Ski, desto spurtreuer verhält er sich, desto kürzer er ist, desto wendiger ist er auch: Als Faustregel gilt: Körpergröße plus 10 bis 20 cm für klassische Langlaufski, Körpergröße plus 0-15 cm für Skating- und Cruising-Ski. Das Körpergewicht entscheidet über die richtig Spannung der Ski. In der Regel gibt der Hersteller Größen- und Gewichtsempfehlungen zu den Ski heraus, am besten lassen Sie sich daher bei der Auswahl der richtigen Skilänge im erfahrenen Fachhandel beraten.

Für die Herstellung moderner Langlaufski werden in erster Linie Materialien verwendet, die ein Höchstmaß an Belastbarkeit bei gleichzeitiger Flexibilität, Leichtigkeit und geringstmöglicher Reibung ermöglichen. Materialien erster Wahl sind PUR-Spezialharze, Glasfaser-Laminate mit PE-Belag oder Carbonfaser-Mischungen.

Neu auf langlaufen.co

    8
  • Alpenpension Lackenbauer

    Hotel in Bad Hofgastein

    Wir heißen Sie herzlich willkommen im Hotel "Alpenpension Lackenbauer". Unser Haus liegt auf 1200 m Seehöhe und bietet einen atemberaubenden Blick über das Gasteinertal. Entspannen Sie in unseren geräumigen Doppel- und Familienzimmer und stärken Sie sich für Ihren Urlaubstag mit einem reichhaltigen Frühstück. Nach einem aktiven Tag an der frischen Luft können Sie sich von unserer Halbpension verwöhnen lassen.
  • Chalet "Dorfalm"

    Chalet in Maria Alm am Steinernen Meer

    Mit 40 Loipen-Kilometer kommen Langläufer in der Region Hochkönig auf Ihre Kosten. Das größte Netz mit 30 Kilometer befindet sich in Maria Alm und erstreckt sich bis nach Saalfelden. Zusätzlich wird am Melchamfeld im Zentrum von Maria Alm eine Nachtlaufloipe geboten. Dazu kombiniert ist das urige Chalet Dorfalm mit 56m² Gemütlichkeit für 2-4 Personen der perfekte Ausgangspunkt - so zentral gelegen, ist Ihnen ein autofreier Urlaub möglich.
  • Bauernhof Einödberg

    Bauernhof in Mittersill

    Genießen Sie die wunderschöne Landschaft beim Langlaufen.
  • Ferienhof Obertenn

    Ferienwohnung in Hochfilzen

    .
  • Palfengut

    Bauernhof in Altenmarkt-Zauchensee

    Rund um das Palfengut kann man gut entspannen ,spielen genießen und Sport betreiben. Die Region bietet unzählige Freizeitangebote für die ganze Familie
  • Haus Schwab

    Ferienhaus in Lend

    Zwei komplett ausgestattete Ferienwohnungen für 2 bis 12 Personen stehen Ihnen zur Verfügung!
  • Gerti´s Ferienwohnungen

    Ferienwohnung in Hochfilzen

    Gertis Ferienwohnungen sind modern eingerichtet und mit echtem Holzboden ausgestattet. In unserer Langlaufunterkunft in Hochfilzen befinden sich je zwei Schlafzimmer mit Doppelbett und Dusche, eine voll ausgestattete Küche mit Geschirrspüler, Mikrowelle, Backofen, Herd, Küchenutensilien, Wasserkocher, Toaster sowie ein Wohnraum mit Schlafsofa und drei Flachbild-Sat-TVs.
  • Bauernhofurlaub in Grossarl am Maurachhof

    Bauernhof in Großarl

    Herzlich willkommen im Tal der Almen. Verbringen Sie einen unvergesslichen Sommer- oder Winterurlaub am Maurachhof in Grossarl im Herzen des Salzburger Land.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Langlaufregion? Dann inserieren Sie diese auf langlaufen.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at