Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern  

Langlauftechnik Skating

Skating, oder der sogenannte „Freie Stil“ erinnert in seinem Bewegungsablauf sehr an das Inline-Skating oder Eislaufen. Um ins Gleiten zu kommen und Geschwindigkeit aufzunehmen, stößt sich der Skater seitlich ab, wobei es immer einen Abdruckfuß gibt und einen Gleitfuß. Der Skater drückt sich über die Kante des Ski weg und positioniert den Oberköper über dem Gleitfuß. Die Gleitphase ist bei Skaten sehr wichtig, weil sie zur Entwicklung von Geschwindigkeit notwendig ist und Kraft spart, daher sollte sie nie zu kurz und das Skaten nie hektisch sein. Skaten ist nur auf einer speziell präparierten, sehr glatten Skating-Piste möglich, die optimaler Weise direkt neben der klassischen Langlauf-Loipe angelegt wurde.

Folgende Bewegungsabläufe werden beim Skating-Langlauf unterschieden:

  • Schlittschuhschritt ohne Stockeinsatz
  • Symmetrischer 2:1 – zwei Beinabdrücke bei einem Stockeinsatz (Armschwungtechnik)
  • 1-Technik – bei jedem Beinabdruck ein Stockeinsatz (Eintakter)
  • Asymmetrischer 2:1 am Berg – zwei Beinabdrücke bei einem Stockeinsatz (Führarmtechnik)
  • Diagonaltechnik – Schlittschuhschritt mit diagonalem Stockeinsatz
  • Bremstechnik: Stoppschwung
  • Bremstechnik: Schneepflug

Auch wenn Sie das Skating vielleicht schon vom Inline-Skating im Sommer oder dem Schlittschuhlaufen her kennen: auf Ski fühlt es sich anders an! Nutzen Sie, wenn möglich, die Gelegenheit, diese Art des Skilanglaufes von Grund auf korrekt zu Lernen. Ganz sicher gibt es in Ihrem Skigebiet oder Ihrer Umgebung eine gute Skischule, bei der Sie ein paar Stunden Unterricht nehmen können und so Haltungsfehler und damit verbundene Schmerzen, mögliche Folgeschäden oder sogar Verletzungen von Anfang an zu vermeiden, denn auch beim Skating gilt: Es soll vor allem Spaß machen und Ihnen gut tun!

Neu auf langlaufen.co

    8
  • Alpenpension Lackenbauer

    Hotel in Bad Hofgastein

    Wir heißen Sie herzlich willkommen im Hotel "Alpenpension Lackenbauer". Unser Haus liegt auf 1200 m Seehöhe und bietet einen atemberaubenden Blick über das Gasteinertal. Entspannen Sie in unseren geräumigen Doppel- und Familienzimmer und stärken Sie sich für Ihren Urlaubstag mit einem reichhaltigen Frühstück. Nach einem aktiven Tag an der frischen Luft können Sie sich von unserer Halbpension verwöhnen lassen.
  • Chalet "Dorfalm"

    Chalet in Maria Alm am Steinernen Meer

    Mit 40 Loipen-Kilometer kommen Langläufer in der Region Hochkönig auf Ihre Kosten. Das größte Netz mit 30 Kilometer befindet sich in Maria Alm und erstreckt sich bis nach Saalfelden. Zusätzlich wird am Melchamfeld im Zentrum von Maria Alm eine Nachtlaufloipe geboten. Dazu kombiniert ist das urige Chalet Dorfalm mit 56m² Gemütlichkeit für 2-4 Personen der perfekte Ausgangspunkt - so zentral gelegen, ist Ihnen ein autofreier Urlaub möglich.
  • Bauernhof Einödberg

    Bauernhof in Mittersill

    Genießen Sie die wunderschöne Landschaft beim Langlaufen.
  • Ferienhof Obertenn

    Ferienwohnung in Hochfilzen

    .
  • Palfengut

    Bauernhof in Altenmarkt-Zauchensee

    Rund um das Palfengut kann man gut entspannen ,spielen genießen und Sport betreiben. Die Region bietet unzählige Freizeitangebote für die ganze Familie
  • Haus Schwab

    Ferienhaus in Lend

    Zwei komplett ausgestattete Ferienwohnungen für 2 bis 12 Personen stehen Ihnen zur Verfügung!
  • Gerti´s Ferienwohnungen

    Ferienwohnung in Hochfilzen

    Gertis Ferienwohnungen sind modern eingerichtet und mit echtem Holzboden ausgestattet. In unserer Langlaufunterkunft in Hochfilzen befinden sich je zwei Schlafzimmer mit Doppelbett und Dusche, eine voll ausgestattete Küche mit Geschirrspüler, Mikrowelle, Backofen, Herd, Küchenutensilien, Wasserkocher, Toaster sowie ein Wohnraum mit Schlafsofa und drei Flachbild-Sat-TVs.
  • Bauernhofurlaub in Grossarl am Maurachhof

    Bauernhof in Großarl

    Herzlich willkommen im Tal der Almen. Verbringen Sie einen unvergesslichen Sommer- oder Winterurlaub am Maurachhof in Grossarl im Herzen des Salzburger Land.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Langlaufregion? Dann inserieren Sie diese auf langlaufen.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at