Ihr perfekter Langlaufurlaub ist unser Ziel

Hier finden Sie verschiedene Informationen über's Langlaufen sowie über die schönsten Langlaufregionen und deren Unterkünfte.

Langlaufregionen Training

Vermieter kontaktieren:

Langlauftechnik Skating

Skating, oder der sogenannte „Freie Stil“ erinnert in seinem Bewegungsablauf sehr an das Inline-Skating oder Eislaufen. Um ins Gleiten zu kommen und Geschwindigkeit aufzunehmen, stößt sich der Skater seitlich ab, wobei es immer einen Abdruckfuß gibt und einen Gleitfuß. Der Skater drückt sich über die Kante des Ski weg und positioniert den Oberköper über dem Gleitfuß. Die Gleitphase ist bei Skaten sehr wichtig, weil sie zur Entwicklung von Geschwindigkeit notwendig ist und Kraft spart, daher sollte sie nie zu kurz und das Skaten nie hektisch sein. Skaten ist nur auf einer speziell präparierten, sehr glatten Skating-Piste möglich, die optimaler Weise direkt neben der klassischen Langlauf-Loipe angelegt wurde.

 

 

Folgende Bewegungsabläufe werden beim Skating-Langlauf unterschieden:

  • Schlittschuhschritt ohne Stockeinsatz
  • Symmetrischer 2:1 – zwei Beinabdrücke bei einem Stockeinsatz (Armschwungtechnik)
  • 1-Technik – bei jedem Beinabdruck ein Stockeinsatz (Eintakter)
  • Asymmetrischer 2:1 am Berg – zwei Beinabdrücke bei einem Stockeinsatz (Führarmtechnik)
  • Diagonaltechnik – Schlittschuhschritt mit diagonalem Stockeinsatz
  • Bremstechnik: Stoppschwung
  • Bremstechnik: Schneepflug

Auch wenn Sie das Skating vielleicht schon vom Inline-Skating im Sommer oder dem Schlittschuhlaufen her kennen: auf Ski fühlt es sich anders an! Nutzen Sie, wenn möglich, die Gelegenheit, diese Art des Skilanglaufes von Grund auf korrekt zu Lernen. Ganz sicher gibt es in Ihrem Skigebiet oder Ihrer Umgebung eine gute Skischule, bei der Sie ein paar Stunden Unterricht nehmen können und so Haltungsfehler und damit verbundene Schmerzen, mögliche Folgeschäden oder sogar Verletzungen von Anfang an zu vermeiden, denn auch beim Skating gilt: Es soll vor allem Spaß machen und Ihnen gut tun!

Persönlich

Persönlich

Fragen Sie direkt beim Vermieter die Unterkunft an.
Direkt

Direkt

Keine zusätzliche Kosten durch Dritte - keine Buchungsgebühren.
Auswahl

Auswahl

Es erwartet Sie eine große Auswahl an Unterkünften.
Service

Service

Wenn Sie Fragen haben einfach
+43 6588 20404 anrufen.

Langlaufurlaub in

Für Vermieter

Sie besitzen eine Ferienunterkunft in einer der schönsten Langlaufregionen? Dann inserieren Sie dieses hier, für mehr Buchungen!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Für Fragen & Antworten

TourismusNetz.com
Dorf Nr. 47
A-5092 St. Martin bei Lofer

Telefon: +43 664 88 727 494
E-Mail: info@fullmarketing.at

} catch (e) { console.error('Custom Theme JS Code: ', e); }