Ein Netzwerk aus erfolgreichen Vermietern   Das Tourismusnetz Logo

Langlaufen Klassischer Stil

Die Langlauf-Technik im klassischen Stil ist der diagonalen Bewegung beim normalen Gehen sehr ähnlich, nur dass nach dem Abdruck vom Boden eine Gleitphase kommt. Die Arm- und Beinbewegungen werden kreuzweise (diagonal) koordiniert: mit dem rechten Bein schwingt der linke Arm nach vorn und umgekehrt. Folgende Bewegungen werden unterschieden:

  • Diagonalschritt in der Ebene
  • Diagonalschritt im Anstieg
  • Doppelstockschub
  • Doppelstockschub mit Zwischenschritt
  • Doppelstockschub mit Spurwechsel
  • Doppelstockschub mit Fersenhub
  • Bremstechnik: Stoppschwung
  • Bremstechnik: Schneepflug

Zum Erlernen der klassischen Skilanglauftechnik empfiehlt es sich, eine gute Skischule zu besuchen und die Bewegungsabläufe von Grund auf korrekt zu lernen. Hat man einmal ein gutes Gefühl für den Langlauf entwickelt, was in der Regel sehr schnell geschieht, dann kann man schon bald allein auf die Loipe und eigene Erfahrungen sammeln. Selbstverständlich ist es nicht verpflichtende Voraussetzung, den Skilanglauf in einer Skischule zu erlernen. Erfahrene Langläufer können Ihnen vieles zeigen und Sie können bei  ihnen vieles abschauen. 

Sich von einem ausgebildeten Langlaufinstruktor in diese Sportart einführen zu lassen hat den Vorteil, dass er viel Erfahrung mit Anfängern und Fortgeschrittenen hat, Ihnen viele Tipps geben kann und weiß, worauf er achten muss. Bitte bedenken Sie: Skilanglauf beansprucht alle Muskelgruppen Ihres Körpers und stellt hohe Anforderungen an Ihre Kondition. Haben Sie einzelne Bewegungsabläufe nicht korrekt verinnerlicht, so machen Sie möglicherweise Fehler, die zu Schmerzen, falschen Belastungen und unter Umständen sogar Verletzungen und Schädigungen des Bewegungsapparates führen können. Richtig erlernt hingegen ist Skilanglauf eine der für den Körper gesündesten Wintersportarten.
Richtig erlernt muss auch das Aufstehen nach einem Sturz sein. Wenn Sie einmal hingefallen sind, dann versuchen Sie sich hinzuknien und mittels der Stöcke stoßen Sie sich vom Boden ab, verlagern das Gewicht und drücken sich in die stehende Position zurück.

Cruising

Das Cruising ist in den Bewegungsabläufen eng verwandt mit dem Klassischen Stil, es findet jedoch außerhalb präparierter Loipen statt und erfordert daher mehr Kraft, Wendigkeit und Ausdauer. Auch die Bewegungen sind beim Cruising nicht so sauber, wie beim Klassischen Langlauf, da das unpräparierte Gelände und die Beschaffenheit des Schnees Anpassungen und Improvisation erfordern. Bevor man sich an das Cruising heran wagt, sollte man daher auf jeden Fall das Klassische Langlaufski verinnerlicht haben und gut beherrschen und sich sicher auf Langlaufski bewegen.

Neu auf langlaufen.co

  • Hotel "zum Kramerwirt" im Bayerischen Wald

    Hotel in Geiersthal

    Wunderschöne Natur am Tag erkunden und anschließend im Wellness-&Familienhotel zum Kramerwirt im Bayrischen Wald die Seele in einem einzigartigen Wellnessareal und bei atemberaubender Kulinarik baumeln lassen.
  • Hotel Bichlingerhof

    Hotel in Bichling

    Inmitten von den Kitzbüheler Alpen liegt unser familiär geführtes Hotel Bichlingerhof. Seit über 5 Jahrzehnten sind wir bemüht, uns um jeden unsere Gäste persönlich zu kümmern. Aus diesem Grund ist unser Hotel die beste Unterkunft für Ihren Langlaufurlaub.
  • A'nette Pension in Kaprun

    Pension in Piesendorf

    Die ruhige Lage eingerahmt von traditionellen Bauernhöfen der A'nette Pension bietet alle Voraussetzungen für einen unvergesslichen Langlaufurlaub in Kaprun. Die gemütlichen Zimmer mit Frühstück sind der perfekte Rückzugsort nach einem erfolgreichen Tag auf den Langlaufskiern.
  • Bauernhof Angerlehen

    Bauernhof in Leogang

    In ca. 10 Minuten zu Fuß, können Sie in die Langlaufloipe, welche bis Hochfilzen führt einsteigen. Das Langlaufen ist bei uns meist den ganzen Winter gesichert, da wir in einer sehr Schneereichen Region liegen. Die Loipe ist für Jedermann/frau geeignet. Mit nur kurzer Anfahrtszeit kann man die Loipen von Leogang bis Saalfelden, bzw. die Loipen in Fieberbrunn und dem Pilersee errreichen. Es lohnt sich nicht nur wegen der gut präperierten Loipen zu kommen, es gilt auch das wunderbare Panorama am Fuße der Steinberge zu genießen.
  • Hotel-Gasthof zum Bach

    Hotel in Neukirchen beim Heiligen Blut

    Ein Hotel-Gasthof, reich an Traditionen, inmitten des Bayerischen Waldes. Besuchen Sie den schönen Hotel-Gasthof zum Bach und genießen Sie das einzigartige Ambiente, umgeben von unzähligen Möglichkeiten die schöne Natur des Bayerischen Waldes zu erkunden.
  • Haus Fersterer

    Ferienwohnung in Maria Alm am Steinernen Meer

    Das Haus Fersterer in Hinterthal ist umgeben von dem faszinierenden Steinernen Meeres und den sanften Pinzgauer Grasberge. Die drei Ferienwohnungen im Haus sorgen für einen rundum gelungenen Langlaufurlaub in der Ferienregion Hochkönig.
  • Pension Sonnwend

    Hotel in Westendorf

    Abwechslungsreiche und bestens präparierte Loipen im Winter und blühende Wiesen und Almen im Sommer - hier in der atemberaubenden Region des Brixentals. Nächtigen Sie in der schönen Pension Sonnwend in modernen Zimmern mit Frühstück oder in gemütlichen Ferienwohnungen.
  • 5* Wellnesshotel Jagdhof

    Hotel in Röhrnbach

    Langlaufen inmitten Bayerns schönster Natur und anschließend die traumhafte Wellness-& Wasserwelt auf 6.500 pm genießen. Das 5-Sterne Wellnesshotel Jagdhof bietet einen Winter-Urlaub mit dem gewissen Extra an Entspannung.

    Für Vermieter

    Sie vermieten eine Unterkunft in einer Langlaufregion? Dann inserieren Sie diese auf langlaufen.co für mehr Buchungen!

    Weitere Informationen finden Sie hier.

    Für Fragen & Antworten

    TourismusNETZ
    Grubhof 57
    A-5092 St. Martin bei Lofer
    Telefon: +43 664 88 727 494
    E-Mail: info@fullmarketing.at